Jahrtag 2022

Der Trachtenverein GTEV „Trauntal“ Traunstein beging am Sonntag, den 06.11.2022 wieder seinen Jahrtag. Knapp 60 Mitglieder zogen angeführt von der Traunsteiner Stadtmusik vom Maibaum auf dem Stadtplatz aus in die Stadtpfarrkirche St. Oswald ein. Dort wurde beim feierlichen Gottesdienst, den Pfarrer Hentschel zelebrierte der vermissten, gefallenen und verstorbenen Mitglieder gedacht. Die äußerst gelungene musikalische Gestaltung übernahm die Stadtmusik Traunstein, welche die Schubertmesse spielte. Hans Hölzle trug die Fürbitten vor. Anschließend gab es für alle zum Dank für ein weitgehend erfolgreiches Vereinsjahr ein gemeinsames Mittagessen beim Bräustüberl des Hofbräuhaus Traunstein.

129. Generalversammlung des GTEV „Trauntal“ Traunstein am 08.10.2022

Gutbesuchte Generalversammlung mit hoher Auszeichnung für Ehrenvorstand Peter Schützinger sen. sowie Neuwahl eines Kassenprüfers.

v.l.: 1.Vorstand H. Daxenberger, Ehrenvorstand P. Schützinger, Gaugebietsvertreter BGL H. Hogger

Erster Vorstand Hermann Daxenberger hieß um 19:00 Uhr alle Anwesenden herzlich willkommen, begrüßte die Ehrengäste, darunter Ehrenvorstand Peter Schützinger, OB Dr. Christian Hümmer, den 3. Bürgermeister Sepp Kaiser, Stadtrat Simon Schreiber, die ehemalige 3. Bürgermeisterin Traudl Wiesholler-Niederlöhner sowie den Gaugebietsvertreter des Rupertiwinkls Hans Hogger. OB Dr. Christian Hümmer ließ es sich nicht nehmen ein kurzes Grußwort zu sprechen, indem er auf die enorme Bedeutung des Vereins für die Erhaltung und Weiterführung des bayerischen Brauchtums in der Stadt Traunstein hinwies. Er bedankte sich auch zugleich, dass die Trauntaler bei allen Gelegenheiten, Veranstaltungen und Festen stets die „Trachtensach“ für die Stadt Traunstein hochhielten.

Nach dem Totengedenken für die verstorbenen Vereinsmitglieder standen nun auf der Tagesordnung die Verlesung des Protokolls der letzten Frühjahrsversammlung durch den ersten Schriftführer Clemens Gruber, der Kassenbericht des stellvertretenden Kassiers Josef Landler sowie die Entlastung der Vorstandschaft durch die Kassenprüfer vertreten durch Nathalie Zeiser. Es schlossen sich nun die Berichte aus den einzelnen Sachgebieten an, jeweils verlesen von: Vorstandsbericht (Hermann Daxenberger), Kinder- und Jugend (Antonia Stör), Bericht der Aktiven (Lukas Maier) sowie der Theaterabteilung (Heinz Wurm jun.).

Unbestrittener Höhepunkt des Abends aber war die Verleihung des Goldenen Gauehrenzeichens an den Ehrenvorstand Peter Schützinger sen. für 50 Jahre Mitgliedschaft und seine unzähligen Verdienste für Gau und Verein. Gaugebietsvertreter des Rupertiwinkls Hans Hogger würdigte diese entsprechend in seiner Laudation und zollte ihm großen Respekt im Namen des gesamten Gauvorstands. Zu dieser Ehrung ließen es sich die Kinder- und Jugendgruppe nicht nehmen für für den Geehrten. das Mühlradl zu tanzen. Im Anschluss plattlten die Aktiven und die Altersklasse den „Trauntaler“ für den sichtlich gerührten Peter Schützinger

Zum Abschluss wurde noch ein neuer Kassenprüfer gewählt. OB Dr. Christian Hümmer leitete die Wahl, nahm den Wahlvorschlag entgegen und somit wurde Barbara Kramer per Akklamation einstimmig zur neuen Kassenprüferin bestellt.

Nach den obligatorischen „Wünschen und Anträgen“ beschloss Hermann Daxenberger die Sitzung um 21:45 Uhr und nun konnte man zum informellen Teil des Abends übergehen, der in heiter Atmosphäre und bei anregenden Gesprächen noch gemütlich ausklang.

Vereinspreisplattln 2022

Hervorragende Leistungen bewiesen die rund 40 Teilnehmer des GTEV D´Trauntaler Traunstein beim diesjährigen Vereinspreisplattln am 30.09.22 im gut besuchten Sailer-Keller. Kinder, Jugend, Aktive Dirndln und Buam sowie die Altersklasse zeigten in den jeweiligen Wertungsklassen den vier Preisrichtern Mader Sepp – Heutau, Mayer Toni – Seebruck, Probst Martin – Chieming, Greisberger Christian – Lauter ihr beachtliches Können. Zwischen den Wettbewerben lockerten die jeweiligen Gruppen den Abend mit verschiedenen Tänzen auf. Das Plattln eröffnete 1. Vorstand Hermann Daxenberger mit der Begrüßung der Ehrengäste: Ehrenvorstand Peter Schützinger, den 3. Bürgermeister Sepp Kaiser sowie Stadtrat Simon Schreiber. Nach einem Gemeinschaftsplattler begannen die Kinder Buam und Dirndl mit dem Heisei. Musikalisch begleitet wurden sie dabei von Michi Zeiser auf der Ziach. Zum Inzeller plattelten die Buam und die Dirndln der Jugend tanzten und drehten zum Vöglfanger, gefolgt von den Aktiven Dirndln, welche ebenfalls ihr Können mit dem Vöglfanger unter Beweis stellten. Die Aktiven Buam wiederum boten den Sulzberger dar. Bei den Aktiven übernahm nun Hermann Daxenberger die Ziach. Den Abschluss bildete die Altersklasse mit dem Traunstoaner. Nach dem Rittern und der anschließenden Siegerehrung mit Preisverleihung klang der Abend beim gemütlichen Beisammensein heiter aus.

71. Gedenkmesse für die Gefallenen und Vermissten des Chiemgaus auf der Kampenwand

Im Angesicht der aktuellen Situation um den Weltfrieden ein wichtiges Signal und eine Selbstverständlichkeit für die Trauntaler Trachtler

Gerne nahmen eine Fahnenabordnung (Clemens Gruber, Josef Rachl und Heinz Wurm, v. l. n. r.) sowie der erste Vorstand Hermann Daxenberger an der Gedenkmesse auf der Kampenwand teil, welche heuer die Stadt Traunstein ausrichten durfte. Vorstand der KSK Haslach Simon Schreiber führte als Hauptveranstalter durch die Feier. Der dritte Bürgermeister der Stadt Traunstein Sepp Kaiser, ebenfalls langjähriges verdientes Vereinsmitglied, überbrachte das Grußwort der Stadt und mahnte gerade jetzt mit Bilck auf den Ukraine-Krieg die Erinnerung an die Schrecken der beiden Weltkriege aufrecht zu erhalten. Die äußerst würdige Messe wurden von Dekan Michael Mannhardt zelebriert und von der Traunsteiner Stadtmusik musikalisch umrahmt. Ein herzliches Vergelt´s Gott an alle Akteure.

5-Vereine-Preisplatteln

Am Samstag den 11.06.22 fand nach 2-jähriger Corona-Pause wieder das 5-Vereine Preisplattel‘n der Aktiven statt. Mit dabei waren die Vereine Seebruck, Lauter, Waging, Ruhpolding Zell und Traunstein. Ausgerichtet wurde das Preisplattel‘n von uns Trauntaler Trachtlern, das zum ersten Mal in der Turnhalle der Ludwig-Thoma-Grundschule in Traunstein stattfand. Insgesamt zeigten 55 Dirndl und Buam vor den Preisrichtern Anderl Hinterstoißer (Piding), Franz Edfelder (Anger), Toni Hogger (Ruhpolding Miesenbach), Albert Voit (Siegsdorf), Sepp Mader (Heutau), Markus Galler (Feldkirchen) ihr Können. Die musikalische Gestaltung des Preiplattelns übernahm Martin Geisreiter (Ziach), Michi Mayer (Tuba) und Elisabeth Daxenberger (Gitarre).

Bei den Aktiven Dirndl erreichte den 1. Platz Monika Kaiser (Traunstein), 2. Platz Christina Kaiser (Traunstein) und den 3. Platz Jessica Strehhuber (Lauter). Bei den Aktiven Buam, die wegen der geringen Teilnehmerzahl Buam 1 und Buam 2 zusammenlegten, konnte sich Florian Steiner (Lauter) vor Tobias Mühlbacher (Lauter) und Andreas Haindl (Waging) durchsetzen. In der Altersklasse sicherte sich Christian Mitterer (Traunstein) vor Anton Mayer (Seebruck) und Andreas Niedermaier (Seebruck) den Sieg. Bei den Gruppen gewann Seebruck vor Lauter und Waging.

Nach dem Preisplattel‘n in der Turnhalle fuhren wir in die Vereinshütte, in der die Siegerehrung stattfand und wir den Abend lustig ausklingen ließen. 

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Teilnehmern und Helfer für das gelungene Preisplattel‘n und freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr.